Innere Sicherheit

Mittwoch, 13. Juli 2011

Schenken wir Pierre Vogel einen Leo 2A7+



Saudi-Arabien ist schon ein beeindruckendes Land. Undemokratisch, despotisch, mittelalterliches Rechtswesen, da wird noch echt geköpft, Gliedmaßen abgetrennt, Frauen werden wie Kamele gehalten, oder schlimmer. Beeindruckend müssen auch die Demokraten des Landes sein. Angesichts der Aufrüstung mit 200 Leopard-Panzern 2A7+ müssen die Demokraten der arabischen Welt geradezu infernalische Krieger sein. Die Salafisten sind es sowieso.

Bundesinnenminister Friedrich
Salafisten streben eine völlige Umgestaltung des Staates, der Gesellschaft und unserer freiheitlich-demokratischen Ordnung an.
Wow, und dafür braucht es verständlicherweise natürlich Panzer aus deutschen Waffenschmieden. Feine Technik, Kampfraumkühlanlage, also ne Air-Condition, bei jeder Witterung und in jeder Klimazone kann dieses feine Technik-Teil eingesetzt werden. Und er sieht so friedlich aus, man möchte sich doch glatt so ein feines, deutsches Panzerchen in den Vorgarten stellen. Weg mit den Gartenzwergen, ein 2A7+ muss es sein. Welch erhabenes Gefühl, wenn der Nachbar in die Mündung des L/55 Glattrohres schaun kann, weiß er doch was möglich ist, wenn sein Köter wieder mal auf unseren Rasen scheißt.

So ein Friedenstifter-Leo 2A7+ ist herrlich. Da kann man jeden russischen Panzer vergessen, die Russen haben eh keine Ahnung, feilen die doch ihre Panzer aus einem Block Stahl, большой советский агрегат nennt sich das dann.

Also, die Salafisten sind gefährlich, jedenfalls meint das unser aller Bundesinnenminister. Pierre Vogel, salafistischer Hass-Prediger ist ja auch ein lebender Beweis, dass Profiboxen mit den harten Schlägen an den Kopf bleibende Dachschäden verursacht. Wir brauchen diese religiösen Eiferer in Deutschland nicht. Die letzten religiösen Eiferer haben Deutschland 30 Jahre lang verwüstet, nur weil jeder von ihnen der Meinung war, er sei christlicher als der andere.

Aber jetzt setzt meine völlige Verwirrung ein. Dieser Bundesverteidigungsminister De Maizière sagt:
…Saudi-Arabien sei ein Verbündeter des Westens und „einer der wichtigsten Stabilitätsanker in der Region…
Laut Verfassungsschutz ist Saudi-Arabien der Hauptunterstützer hiesiger Salafis. Die salafistische Bewegung in Deutschland wäre ohne den saudischen Einfluss niemals so groß geworden“, sagte Benno Köpfer vom baden-württembergischen Verfassungsschutz .

Verdammt, wenn das so ist Herr Friedrich, dann ist Pierre Vogel doch ein Freund Deutschlands, dann kann man ihm doch auch so ein kleines, stabilisierendes Friedenspanzerchen schenken, quasi als Good-Will.

Und noch eine Frage. Die L/55 Glattrohr-Kanone des Panzerchens soll die Duellfähigkeit des Geräts im symmetrischen Kampf gewährleisten. Also symmetrischer Kampf gegen Demonstranten auf 2000-4000 m Entfernung mit Splitter-Spreng-Granaten hat schon was, da bleibt kein Auge trocken. Steht zu befürchten, dass dieser unbotmäßige Mob auf diese Entfernung zurückfeuert?

Wie dem auch sei. Wenn die Salafisten echte Feinde der freiheitlich-demokratischen Grundordnung sind, wieso kann die Bundesregierung und der Sicherheitsrat des Bundes so ein Geschäft machen. Besteht nicht die Gefahr, dass Deutschland religiösen Eiferern Waffen zur Verfügung stellt, die auch mal auf Deutsche abgefeuert werden könnten? Müssten Sie nicht als Bundesinnenminister und der Ihnen unterstellte Verfassungsschutz tätig werden und die Übeltäter als Verursacher salafistischer Aufrüstung verhaften?

Samstag, 16. August 2008

Eine Million Terroristen

In den USA gibt es mehr als eine Million Terroristen. Wer hätte das gedacht? Ich hoffe, dass derjenige welcher den ein millionsten Platz belegt eine ordentliche Anerkennung bekommt. Aber idiotisch ist die Sache doch. Mit anderen Worten ist die Zahl der Terroristen in den USA doppelt so hoch wie die Zahl der Einbrecher. Was man hier nachlesen kann. Die Terroristen übertreffen die kriminellen Brandstifter um das 15-fache. Jedenfall wenn man den Zahlen des FBI glauben darf. Die Situation in den USA kann man eigentlich nur noch mit dem Wort kafkaesk beschreiben.

Etwas Übertreibung ist schon dabei, aber es verbleiben immer noch an die 400.000 potentielle Terroristen. 5% davon sind Amerikaner. Die Zahlen kommen dadurch zustande, dass diese Terror-Watch-List bereinigt werden muss. Die Strafverfolgungsbehörden der USA haben von 2001 bis 2007 53.000 verdächtige Personen ausgemacht. Keiner von denen sitzt im Knast. Die Gefahr kommt aus den USA, dort sind die Schläferzellen des Terrors, die Frage ist, wann werden die Behörden in Deutschland wach und schützen uns vor amerikanischen Terroristen? Also da volle Programm gegen die scheinbaren Touris aus Gods own Country. Wer seine eigenen Bürger paranoid bespitzeln will und es bereits tut, wie der Schäuble, sollte bei amerikansichen Touristen besonders paranoid sein.

Donnerstag, 7. Februar 2008

Paranoides Europa

Die EU will mehr biometrische Kontrollen an Flughäfen einführen. Nach Informationen des Handelsblattes will EU - Kommissar Franco Frattini ein neues Richtlinien-Paket vorbereiten, um illegales Einwandern in die EU in den Griff zu bekommen.

Die biometrischen Kontrollen sollen verstärkt werden. Darüber hinaus soll ein Zentralregister über alle Reisenden angelegt werden, die nicht aus der EU stammen. Für unbescholtene EU-Bürger soll es aber keine Nachteile geben. Wer´s glaubt wird selig. Fakt ist, dass derartige Massnahmen zu einer stärkeren Überwachung aller Passagiere führen. Willkommen in Europa der paranoiden Politiker.

Dienstag, 5. Februar 2008

»Wir sind das Volk«

REGENSBURG. (bfg) Mehr als zufrieden zeigten sich die Vertreterinnen und Vertreter des breitgefächerten Regensburger Aktionsbündnisses „Freedemo" mit der von ihnen veranstalteten Demonstration am Samstagnachmittag, die friedlich und in entspannter Atmosphäre verlief.

„Wir sind hier, wir sind laut, weil Schäuble unsere Daten klaut!"

Fast 750 Teilnehmer trotzten dem kalten Winterwetter und unterstützten die Forderungen des parteiübergreifenden Bündnisses gegen den Überwachungswahn. Mit zahlreichen Spruchbändern und Plakaten, auf denen Botschaften wie „Freiheit statt Angst!" und „Überwacher an die Leine!" zu lesen waren, und mit lautstarken Parolen wie „Wir sind hier, wir sind laut, weil Schäuble unsere Daten klaut!" und „Mehr gläserne Politiker!" zog man vom Bahnhof durch die Altstadt zum Bismarckplatz. Vorneweg unter Trauerklängen (Uli Teichmann am Saxophon) der „Bundessarg der Privatsphäre" des bundesweiten Arbeitskreises gegen die Vorratsdatenspeicherung, der nun auch in der Weltkulturerbestadt symbolisch seine letzte Ruhe gefunden hat.

Bereits im Vorfeld der Demo konnten sich die Organisatoren über einen großen Zuspruch aus allen Schichten der Bevölkerung und über alle Parteigrenzen hinweg freuen. Diese Demo hat mit Nachdruck gezeigt, dass die Mehrheit der bayerischen Bürgerinnen und Bürger es mehr als bedenklich finden, was ihr Innenminister Joachim Herrmann (CSU) so treibt. Der gewählte Volksvertreter will im Hau-Ruck-Verfahren die verdachtsunabhängige Online-Durchsuchung einführen, noch bevor das Bundesverfassungsgericht in den kommenden Wochen darüber entscheiden wird. Damit kann die gesamte Bevölkerung bespitzelt werden, ohne dass es konkrete Verdachtsmomente gegen einzelne potentielle Straftäter gibt. Was der bayerische Innenminister mit seinem „skandalösen Verhalten" (so MdB Horst Meierhofer in seiner Rede), das die Autorität des Bundesverfassungsgerichts gezielt untergräbt, eigentlich bezweckt, mag er seinen Wählern selber erklären. Die Regensburger Demonstranten jedenfalls haben dem Bundesverfassungsgericht und der freiheitlichen Demokratie eindrücklich ihre Hochachtung und Referenz erwiesen.

weiterlesen

Montag, 16. Juli 2007

Ein Grundgesetz für Hausmeister "Schäuble"

Herr Schäuble, als Hausmeister dieses Landes scheint die Hausordnung nicht mehr zu gefallen, er will sie weg haben, die neue soll streng der paranoiden Terrornoia folgen. Aus diesem Grunde eine Aktion im Internet.

Aktion Grundgesetz für Schäuble

Die Idee ist einfach und doch genial: man bestelle die komplett kostenfreie Zusendung von drei gedruckten Exemplaren des Grundgesetzes, behalte zwei für sich und die Familie, damit man in ein paar Jahrzehnten einen Beweis hat, dass es mal sowas wie “Menschenwürde” in einem deutschen Gesetzestext gab, und das dritte Exemplar schicke man dem Herrn Schäuble zur Ansicht:

Bundesministerium des Innern>
z. Hd. Hr. Wolfgang Schäuble
Alt-Moabit 101 D
10559 Berlin

Danke Chaos Cantina

Donnerstag, 28. Juni 2007

Bundeswehr, Datenspeicherung und Terrorismus

Die Bundeswehr im Abwehrkampf gegen die Bedrohung der westlichen Zivilisation, den Terror. Ausgerechnet in dieser so immens wichtige Phase verschwinden Daten, signifikante auch noch. Daten-Totalverlust, keine Back-ups, nothing. Das Chaos lebt. Unser an paranoider Terrornoia leidender Hausmeister schweigt still. Die entscheidende Frage die sich ergibt, was passiert, wenn ein Internet-Service-Provider, ein e-Mail-Hoster ähnliche Ausreden bringt und die entsprechenden Verbindungsdaten seiner Kunden, auf Nachfrage nicht liefern kann, weil sie im virtuellen Nirwana verschwunden sind. Das Geschrei wäre ungleich größer. Eine solche Ausrede würde nicht akzeptiert werden. Scharen von Staatsanwälten und Polizisten würden die Räumlichkeiten des ISPs filzen, die virtuellen eingeschlossen. Sofort wäre die freiheitlich-demokratische Grundordnung in Frage zu stellen. Der Hausmeister würde seine ministeriellen Muskeln spielen lassen. Deutschland eine Bananenrepublik, Schnüffeln bis der Arzt kommt, die eigenen Institutionen, sprich Ministerien ein digitaler Sauhaufen.

Mittwoch, 20. Juni 2007

Die Bushisten und ihre Kumpels

Das wuchernde 43 Milliarden Dollar Homeland Security Ministerium ist dafür bekannt, verantwortlich für das Farb-codierte Alarmsystem, der terroristischen Bedrohungslage in unserem Land zu sein. Eine Schande, welche die wahren Hintergründe versteckt, es ist eine prall gefüllte "Keksdose" für das geschäftliche Amerika. Guten Morgen Amerika, wir haben heute Gefahrenlevel Gelb, seit wachsam, meldet alle verdächtigen Personen. Das ist natürlich Unsinn vom "Butzemann", es macht nichts um das Land sicherer zu gestalten. Aber einen Sinn hat das Ganze. Das geschäftliche Amerika ist in der Lage die möglichen Geschäftsbedingungen anhand des Farblevels zu überprüfen und entsprechend zu reagieren. Und die Geschäfte laufen gut. Sie können sich durch hunderte von Regierungsaufträgen wühlen, Bundesgarantien auf ihre mögliche Verwendung überprüfen, alles nach dem Motto,"schnappt euch ein paar Kekse, die einen Wert von 50.000 bis 80 Millionen US$ haben, langt zu. Da liegt gutes Geld. Der große Teil dieser Projekte macht alles, nur nicht das Land sicherer. Es ist eine Geldverteilungsmaschine, greift zu, dumm ist, wer es nicht tut.

gefunden bei Alternet. Und in Deutschland, nun wir haben nicht das Farb-codierte System der Amis, aber die Dinge laufen in den gleichen Bahnen. Ob nun Datenspeicherung oder andere sogenannte Sicherheitsprogramme, sie bringen Geld.

Donnerstag, 10. Mai 2007

The German Angst - Ein Spiel mit der Angst

Die Deutschen, ängstlich wie nie zuvor, bevor sie ins Bett gehen noch schnell ein Blick unter das Laken, als könnte sich dort, na sagen wir mal ein Terrorist versteckt haben. Übertrieben? Sicherlich nicht. Der Staat schürt die Ängste seiner Bürger. Mit allen möglichen Bedrohungslagen, Terrorismus islamistischer Fundamentalisten, G8/Revoluzzer die an den Grundfesten der freiheitlich-demokratischen Grundordnung in Deutschland bohren, Hooligans, Pädophile, der Nachbar der noch Nachts in seinem Garten mit dem Spaten werkelt. Die Politik bringt die Feindbilder in die Köpfe der Menschen, die Medien tun etliches dazu, sie sind die medialen Botschafter des Schreckens, ihre Bilder werden wahr genommenn und so werden die Ideen alter Männer, die ihre Paranoia ausleben im Gesetz manifestiert. Otto Normalverbraucher glaubt seiner Presse und seinen Politikern, findet sich ab mit Vorratsdatenspeicherung, biometrischen Daten in Indentifikationspapieren, online-Durchsuchungen, Video-Überwachungen und vieles andere mehr. Der Kampf um die freiheitlichen Rechte der Menschen führt zu allererst zum Abbau derselben.
Das Deutschland eines der sichersten Länder überhaupt ist, wird partiell verschwiegen, es passt nicht ins Bild. Mit der Angst kann man gut verdienen, ein Paradigma welches sich kontinuierlich ausdehnen läßt.
Ein Artikel von Rolf Gössner, Präsident der Liga für Menschenrechte bei der FR

Donnerstag, 26. April 2007

LSD als Therapie - Einreise in die USA verweigert


Andrew Feldmar. Photo by C. Grabowski.
Andrew Feldmar, ein bekannter Psycho-Therapeut aus Vancouver, Kanada wollte einen alten Freund in den USA besuchen.
An der Grenze wurde er dann vom Grenzbeamten gegoogelt und schwupp, wurde ihm die Einreise in die USA verweigert. Feldmar hat über seine Erfahrungen bei der Verwendung von LSD in den Medien berichtet, darüberhinaus über die Wirkung von weiteren bewußtseinsverändernden Drogen. Seine Fingerabdrücke wurde durch das FBI genommen und er wurde nach Kanada zurück geschickt.
Das Homeland Security Act wurde als Begründung angegeben, Personen die Drogen nehmen oder genommen haben sind für die innere Sicherheit der USA gefährlich und dürfen nicht einreisen.
Der ausführliche Artikel bei THE TYEE.

Sonntag, 15. April 2007

Apache über Berlin

Nicht der Server, sondern dieses fliegende Ungetüm, High-tech Waffe, sonst im Irak zu sehen, diesmal über Berlin. Fake oder nicht. Wenn ja, guter Gag, wenn nicht Ausdruck des pathologischen Sicherheitsbedürfnisses unserer Regierung. Vielleicht ist das ja ein "Fliegendes Auge", um die Gelüste unseres Hausmeisters Schäuble zu erfüllen.


Ach ja, im Irak haben die Leute die Biester mit einfachen Flinten vom Himmel geholt. Schaun mer mal.

via Metro Blogging Berlin

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Naturalismus - kein Dogma!

Wir haben die Lande gemessen, die Naturkräfte gewogen, die Mittel der Industrie berechnet, und siehe, wir haben herausgefunden, dass diese Erde groß genug ist, dass sie jedem hinlänglichem Raum bietet, die Hütte seines Glücks darauf zu bauen; dass diese Erde uns alle anständig ernähren kann, wenn wir alle arbeiten und nicht einer auf die Kosten des anderen leben will; und das wir nicht nötig haben, die ärmere Klasse an alle Himmel zu verweisen.

Heinrich Heine, Romantische Schule, 1835

Logo

RB_Star

Aktuelle Beiträge

payday loans online
dkshndc http://paydayloans2xt.com/ payday loans online...
payday loans online (Gast) - 14. Oktober, 19:13
fast payday loans
ssvjmea http://paydayloans2xj.com/ fast payday loans...
fast payday loans (Gast) - 1. Oktober, 03:28
payday loans
iycvte http://paydayloans2uw.com/ payday loans MCekQ...
payday loans (Gast) - 9. September, 16:24
order viagra online
lbevkx http://viagraonlinemtb.com / order viagra online...
order viagra online (Gast) - 29. August, 03:05
hello
tpjezn http://otquwx.com/ wlrvlcrn [url=http://egijxe.com/]wl rvlcrn[/url]
hello (Gast) - 16. August, 07:44
roxrzrrv
atkidbfp
roxrzrrv (Gast) - 12. August, 16:47
Osho
Osho mit den Moslems auf eine Stufe zu stellen, finde...
Eichhrnchen (Gast) - 19. Februar, 22:57
Zeit der Dummköpfe
Welcher Schrott wird nicht in den Fußgängerzonen...
nickpol - 16. April, 10:56
Judgment Day: Intelligent...
In this award winning documentary, NOVA captures the...
nickpol - 28. November, 12:00
Gerhard Gundermann -...
nickpol - 26. Oktober, 10:21

Alle Links in Popups öffnen

alle Links auf der aktuellen Seite in einem neuen Fenster öffnen 

Meine Kommentare

Der hätte die Abrissfirma...
Der hätte die Abrissfirma mit einem Handtuch erschlagen....
nickpol - 15. Juni, 13:59
in doors we trust
yeah, that'll be true :)
nickpol - 21. Januar, 10:30
Wer hat denn Wissenschaft...
Wer hat denn Wissenschaft zur Religion erhoben. Etwas...
nickpol - 19. Juni, 09:17
Bei mir hier heissen...
Bei mir hier heissen die Mulwarp, und wenn sich einer...
schlafmuetze - 27. Februar, 20:44
Danke Misanthrop, dir...
Danke Misanthrop, dir auch :)
nickpol - 31. Dezember, 13:31
Ich halte nicht viel,...
Ich halte nicht viel, oder besser gesagt gar nichts...
nickpol - 18. Oktober, 15:03
sieht doch gut aus, in...
sieht doch gut aus, in meiner verehelichten Zeit lief...
schlafmuetze - 17. August, 22:57
@Ansuzz
nicht aus allen Philosophien und Religionen etwas....
schlafmuetze - 8. August, 20:23

Suche

 

Status

Online seit 4294 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 14. Oktober, 19:13

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


Creative Commons License

xml version of this page
xml version of this page (summary)
xml version of this topic

twoday.net AGB

RSS Box

Global

Social Bookmarking
Bookmark bei: Mr. Wong Bookmark bei: Webnews Bookmark bei: Icio Bookmark bei: Oneview Bookmark bei: Linkarena Bookmark bei: Favoriten Bookmark bei: Power Oldie Bookmark bei: Newskick Bookmark bei: Linksilo Bookmark bei: Readster Bookmark bei: Folkd Bookmark bei: Yigg Bookmark bei: Digg Bookmark bei: Del.icio.us Bookmark bei: Reddit Bookmark bei: StumbleUpon Bookmark bei: Slashdot Bookmark bei: Netscape Bookmark bei: Furl Bookmark bei: Yahoo Bookmark bei: Spurl Bookmark bei: Google Bookmark bei: Blinklist Bookmark bei: Diigo Bookmark bei: Technorati Bookmark bei: Smarking
Bloggers' Rights at EFF

«#Euro Blogs?»

My status Locations of visitors to this page